Montag, 20. Oktober 2014

SEPAWA Kongress in Fulda vom 15.10.14 bis 17.10.14

Mit über 1500 Mitgliedern zählt die SEPAWA zu den größten Fachvereinigungen Europas. Auf dem diesjährigen Kongress präsentierte unser Unternehmen sein Portfolio im Bereich der kosmetischen und technischen Rohstoffe auf Stand Nr. F 60.

Unser Außendienstmitarbeiter Herr Dr. El-Hachach äußerte sich zur Messe sehr positiv: „ Trotz Bahnstreik war unser Messestand gut besucht und es ergaben sich zahlreiche Kundengespräche aus dem In- und Ausland. Diese Veranstaltung stellt eine wichtige Messe für unsere Firma dar.“

Neu im Portfolio sind natürliche Öle, Wachse und Konservierungsstoffe. Diese neuen Rohstoffe stießen auf das rege Interesse der Besucher. Im Bereich Home Care lag das überwiegende Interesse auf den zukunftsorientierten Tensiden wie z.B Franchem Future Polymer und Franchem Future Hydrotrop und den Zinkrizinoleaten.

Es zeigte sich auch, dass Themen, wie Trends zur Nachhaltigkeit in der Kosmetikbranche, zertifiziertes Palmöl sowie Naturkosmetikrichtlinien einen immer höheren Stellenwert der Verbraucher und Hersteller einnehmen. Hier hat die Firma Frankenchemie mit EVONIK Industries AG einen langjährigen, kompetenten und zuverlässigen Partner an Ihrer Seite.

Alles in allem ist festzustellen, dass sich die Fa. Frankenchemie GmbH & Co. KG als wichtiger Partner der kosmetischen und technischen Industrie erweist und nächstes Jahr wieder auf der SEPAWA vertreten sein wird.